Schlagwort-Archive: PET Hersteller

Indorama übernimmt türkisches PET Werk von Polyplex

Die Übernahme des neuen PET Werks der indischen Polyplex-Gruppe durch die thailändische Indorama Ventures (IVL) wurde jetzt vereinbart. Das Werk steht in der Türkei.

Indorama übernimmt Polyplex-Werk in der Türkei

Indorama übernimmt Polyplex-Werk in der Türkei

Laut Presseaussendung wird das Werk der türkischen Polyplex Europa Polyesterfilm von IVL erworben. Es handelt sich hierbei um eine Tochtergesellschaft von Polyplex Asia (Singapur) und Polyplex Thailand. Über weitere Einzelheiten des Kaufs wurde Stillschweigen vereinbart, für das erste Quartal 2015 ist der Abschluss des Deals anvisiert.

In der westlich von Istanbul gelegenen Stadt Corlu (Provinz Tekirdag) ist das neue Werk errichtet worden, es befindet sich aber noch nicht in Betrieb. Die Herstellungskapazität soll bei rund 252.000 t PET liegen. Gemeinsam mit der Artenius TurkPET, die Mitte 2014 von IVL übernommen worden ist, wird das Unternehmen in der Türkei in Zukunft rund 382.000 Jahrestonnen PET Kapazitäten besitzen und avanciert so zum größten PET Produzenten in Südosteuropa.

Weiterlesen

Queen freut sich: Britisches Edelkonfekt im PET Behältnis

Für den Süßwarenhersteller Tangerine Confectionery hat das PET Unternehmen RPC Containers Blackburn jetzt einen neuen Behälter entwickelt. Der ist schlanker als bislang, soll von seiner Regalwirkung laut Hersteller allerdings nichts eingebüßt haben.

Britisches Edelkonfekt im PET Behältnis

Britisches Edelkonfekt im PET Behältnis

Der spritzgegossene PET Behälter verfügt über ein Fassungsvolumen von 3,6 l. Er wurde kundenspezifisch entwickelt, um die gleiche Höhe wie die bisherige 4 l Version zu haben. „Dadurch verfügt er über die gleiche Regalwirkung“, so ein Sprecher von RPC.

Tangerine gehört zu den führenden Süßwaren-Produzenten Großbritanniens und offeriert sein exklusives Schokoladenkonfekt (Marke Jameson‘s) und das traditionelle Taveners-Sortiment jetzt in den neuen PET Behältnissen. Diese sind extra für die Cash-&-Carry-Kunden von Tangerine entworfen worden.

Der hochwertige, farbenfrohe Inhalt soll durch die glasähnliche Kontaktklarheit des Materials optimal zur Geltung kommen. Dabei ermöglicht die breite Öffnung eine leichte Entnahme des Produktes. Von RPC Halstead stammt der schwarze Verschluss mit einem Durchmesser von 105 mm.

Tangerines Senior Brand Manager Sarah Brown konstatiert, dass der neue kundenspezifische PET Behälter bewusst traditionell gestaltet worden sei. So sprechen wir den Großhandel an. Außerdem schaffen wir so gleichzeitig im Einzelhandel ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir kooperieren mit RPC inzwischen schon bei einigen Projekten. Wir wollen auch zukünftig gemeinsam mit dem Team von RPC innovative Verpackungslösungen ins Leben rufen.“

Auch die Queen soll very amused sein…!

Rollover bei PET-Preisen im Juli

Der europäische PET-Markt hatte im Juli 2013 mit einem verhältnismäßig fixen Trendwechsel zu kämpfen. Während die Märkte zuvor noch in einem Überangebot von PET und Petlingen zu versinken drohten, sorgte das heiße Sommerwetter für einen erhöhten Getränkekonsum.

Somit wurde die Anwender-Zurückhaltung ebenso zunehmend aufgegeben wie jener der Flaschenhersteller, so dass der Mengenabfluss deutlich anstieg. Wegen der nach unten fallenden Preistendenzen hatten in den vor Wochen parallel dazu auch die Importeure aus Asien ihre Disposition vorsichtiger kalkuliert.

Dadurch trockneten die Spot-Märkte immer mehr aus. Konnten in der ersten Julihälfte noch einige Zugeständnisse beim Preis erreicht werden, drehten die Kurse im zweiten Teil des siebten Monats auf Rollover, wie der Branchendienst Kunststoff Informationen aus Bad Homburg in seinem aktuellen Report berichtet.

Weiterlesen