Archiv für den Monat: November 2014

Polartec verarbeitet 700 Millionen PET Flaschen

Auf der ganzen Welt ist Polartec für neuartige Textillösungen populär geworden, das Unternehmen ist ferner führend in der Herstellung und Entwicklung von recycelten Materialien.

Polartec verarbeitet 700 Millionen PET Flaschen!

Polartec verarbeitet 700 Millionen PET Flaschen!

Die Nachhaltigkeit der Produkte soll kontinuierlich ausgebaut werden, dies ist klares Unternehmensziel. Außerdem soll der Produktsprozess so umweltfreundlich wie möglich in die Tat umgesetzt werden. Der Spezialist für Textilien startete bereits 1993, Fleecestoffe aus recycelten PET Flaschen und Abfällen aus der Industrie zu produzieren.

Weiterlesen

PET Recycling Firma vor dem Ende

Erste Konsequenzen zeitigt jetzt der Druck auf die PET Recyclingunternehmen. Der Branchenvertreter Re-PET Flaschenrecycling steht vor dem Ende.

PET Flakes aus Bielefeld

PET Flakes aus Bielefeld

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Durch den Magenverfall, die Tendenz zum Insourcing des PET-Recyclings in die Handelswertschöpfungskette und die hohe Stromkostenbelastung muss das Unternehmen aus Bielefeld wohl bald die Pforten schließen, ist schon wieder stark in die roten Zahlen gerutscht.

Weiterlesen

Neues Werk in St. Petersburg für Serioplast

Das Unternehmen Serioplast aus Italien, das Glas geformte Verpackungen herstellt will rund 20 km südlich der russischen Metropole St. Petersburg ein neues Werk ins Leben rufen.

Serioplast eröffnet neues Werk in St. Petersburg

Serioplast eröffnet neues Werk in St. Petersburg

Das Unternehmen hat dafür Investitionen von rund 8 Millionen € im dortigen Fyodorovskoe Industriepark getätigt, rund 40 Arbeitsplätze sollen entstehen.

Weiterlesen

Artlant avisiert Neustart der PTA-Anlage in Sines

Artlant avisiert Neustart

Artlant avisiert Neustart

Im Frühjahr 2012 startete eines der ambitioniertesten Projekte des nicht mehr existierenden PET Unternehmens La Seda de Barcelona.

Im Frühjahr 2012 ging mit einiger Verzögerung die niegelnagelneue PTA-Produktion am Petro-Chemiestandort Sines in Portugal an den Start. Der Konzern wollte sich so eine rückwärtige Integration verschaffen.

Weiterlesen

Thermoplaste-Preise in Russland geben nach

Im Oktober haben die meisten berichtsrelevanten Kunststoffpreise in Russland nachgegeben. Dem allgemeinen Trend fallender Preise widersetzten sich lediglich PE-HD Spritzgießtypen, EPS, PET und PVC.

 

PET Preise unter Druck! (Foto: Thommy Weiss  / pixelio.de)

PET Preise widersetzen sich dem Druck! (Foto: Thommy Weiss / pixelio.de)

Im Berichtszeitraum blieb der Kurs des russischen Rubels volatil, in Bezug auf den Euro verlor er erneut an Wert. Dies ist im aktuellen Report von Plastinfo (Moskau/Russland) nachzulesen.

Bis auf EPS sollen im Euro-Raum deshalb bei allen Kunststoffen Abschläge die Konsequenz sein, wie der Branchendienst Kunststoffinformation (KI) aus Bad Homburg in seinem neusten Online-Report mitteilt.

Schlechte Aussichten für PET Recyceler

Discounter Aldi Süd könnte für Unruhe sorgen!

Discounter Aldi Süd könnte für Unruhe sorgen!

Die PET Recyclingfirmen müssen sich weiter auf schwere Zeiten einrichten. Immer stärker gerät die Recyclingindustrie nämlich aufgrund fallender Neuwarenpreise für Petlinge unter Druck.

Inzwischen kosten schon Regranulate mehr als Neuware, dies akzeptieren die Verarbeiter, wenn überhaupt, nur für eine kurze Zeitspanne. So fordern Verarbeiter von den Recyclingunternehmen jetzt ebenfalls deutliche Preissenkungen für Preforms, ansonsten wird der Einkauf nach unten geschraubt.

Deutsche PET Recycling-Unternehmen haben bereits davon berichtet, dass Kunden nur rund ein Drittel der herkömmlichen Menge für den Monat November geordert haben. Eine Firma hat ihre Maschinen im November so schon für mindestens drei Wochen stillgelegt, weitere Unternehmen dürften die Herstellung wegen der komplizierten Marktlage ebenfalls verringern, so Experten. Es gibt fast keine Beteiligten mehr, die keine Preisreduzierungen für die Rohstoffflaschen fordern. Ansonsten bekämen die Recyceler große Schwierigkeiten.

Weiterlesen

Saudi-arabischer Flaschenhersteller bekommt PET-Linie

Saudi-arabischer Flaschenhersteller bekommt PET-Linie

Saudi-arabischer Flaschenhersteller bekommt PET-Linie

Die Health Water Bottling Co. (HWB) aus Riad in Saudi Arabien, Tochter der Saudi Olayan Group, ihres Zeichens Flaschen- und Wasserhersteller, hat jetzt eine ganze PET Produktionslinie der schweizerischen Firma Sidel gekauft.

Damit soll der große Durst nach abgefülltem Mineralwasser in Saudi Arabien zu gestillt werden.

Ab Februar 2015 wird HWB unter dem Markentitel „Nova“ auf Sidels innovativer Matrix-Anlagengeneration PET-Wasserflaschen in 600 ml und 330 ml Größen produzieren können.

Leitfaden für PET Schalen-Design von Recycling-Verband entworfen

Einen Leitfaden für das Recycling freundliche Design von PET Schalen hat jetzt der europäische Kunststoff Recycling Verband Plastics Recyclers Europe (PRE) entworfen.

Der Recycling-Verband hat einen Leitfaden für PET Schalen-Design entworfen

Der Recycling-Verband hat einen Leitfaden für PET Schalen-Design entworfen

In zwei Versionen liegen die Richtlinien vor, eine betrifft eingefärbte PET Schalen, die zweite gilt für die transparente Variante.

So soll garantiert werden, dass die PET Verpackungen in Zukunft entsprechend konzipiert werden, um sie in innovativen Recyclinganlagenmöglichkeit ohne Schwierigkeiten wieder verwerten zu können. Dies sei laut PRE ein wichtiger Meilenstein, um ein allgemeines System für das PET Schalenrecycling zu etablieren.

Weiterlesen

PET-Notierungen rutschen weiter ab

Im Oktober 2014 sind die europäischen PET Preise wie erwartet weiter abgerutscht. Im Verlauf des Monats hat die PX-Kontraktreferenz erneut einen schwachen Rollover hingelegt, der sehr umstritten ist. Wegen der asiatischen Überversorgung hingegen zeigen die Spotpreise genauso klar in den Keller, dies gilt auch für MEG.

PET-Notierungen rutschen weiter ab (Foto: Mario De Mattia - CIS Online Magazine  / pixelio.de)

PET-Notierungen rutschen weiter ab (Foto: Mario De Mattia – CIS Online Magazine / pixelio.de)

Das ist auch im aktuellen Report des Branchendienstes Kunststoffinformation (KI) nachzulesen. Der Abwärtstrend werde auch im November weiter anhalten, sind sich die Experten einig. Die weitergehende Überversorgung der Europäischen Märkte wie jene auf der ganzen Welt, sind Basis für die Talfahrt der PET Notierungen.

Weiterlesen

Krones gewinnt German Design Award 2015 für innovative PET-Flaschen

Krones, Hersteller von Anlagen für die Abfüllung und Verpackung von Getränken und flüssigen Nahrungsmitteln, wurde jetzt für seine super leichte PET Flasche „PET lite 9.9 carbonated“ mit dem German Design Award 2015 bezüglich der Kategorie „Packaging“ ausgezeichnet.

Krones gewinnt German Design Award 2015

Die innovative Flasche (Foto) ist optimal für die Abfüllung karbonisierter Getränke geeignet und verfügt über ein Fassungsvermögen von 0,5 l. Dabei besitzt sie lediglich ein Eigengewicht von 9,9 g und liegt damit 30-45 % unter marktüblichen, vergleichbaren PET-Behältern.

Weiterlesen