Archiv für den Monat: August 2014

Verrückt: Tschechen schippern mit PET-Floß nach Hamburg

Deutsche Bürokraten haben eine Sensation verhindert: Fünf Tschechen wollten auf einem PET-Floß nach Hamburg schippern. Sie bastelten ein Tretboot aus 5.000 PET-Flaschen, es sollte eine Aktion gegen den Müll-Überfluss werden.

Auch an Dresden (hier: Elbtal mit berühmter Loschwitzer Brücke) vorbei wäre das PET-Floß geschippert (Foto: Marco Barnebeck  / pixelio.de)

Auch an Dresden (hier: Elbtal mit berühmter Loschwitzer Brücke) vorbei wäre das PET-Floß geschippert (Foto: Marco Barnebeck / pixelio.de)

 

Als das Floß am tschechischen Grenzhafen von Decin auf der Elbe dann aber vom Stapel gelaufen war, wurde wegen eines fehlenden Bootsführerscheins das Wasser-Vehikel auf BRD-Seite allerdings schnell wieder an Land gewunken. Jetzt suchen die Initiatoren der Aktion via Facebook einen Mitstreiter, der eine Erlaubnis zum Lenken von Wasser-Fahrzeugen besitzt.

Außerdem könnte auch noch ein technisches Problem für den Stopp der Weiterfahrt sorgen, denn die Verdrängung von über 1 t im Wasser ist eventuell ein unüberwindbares Hindernis. Mit der „Petburg“ hätten die Hobby-Kapitäne von Prag nach Hamburg rund 800 km elbaufwärts planschen wollen!