Archiv für den Monat: August 2013

Eurasische Zollunion gegen PET-Verbot

Weißrussland, Kasachstan und Russland bilden eine Zollunion, in der zuletzt ein Verkaufsverbot von Bier in PET-Flaschen diskutiert worden ist. Dieses Verbot wird es jetzt nicht geben, meldet Plasticker News. Der entsprechende Abteilungsleiter der eurasischen Wirtschaftskommission EEK (Regulierungsorgan der Zollunion) lies dies nach Medienberichten wohl vergangene Woche verlauten.

Besonders in Kasachstan war ein Verbot von PET-Gebinden gefordert worden, dort gibt es seit 1998 eine entsprechende Verordnung. Jetzt haben sich wohl aber auch die Kasachen einer Abschaffung des Verbots nicht mehr in den Weg gestellt, was auch den geplanten Abbau von Handelshindernissen innerhalb der Zollunion geschuldet sein soll. Die Zollunion möchten den Kasachen dafür allerdings eine Übergangsfrist gewähren.

Weiterlesen

Rollover bei PET-Preisen im Juli

Der europäische PET-Markt hatte im Juli 2013 mit einem verhältnismäßig fixen Trendwechsel zu kämpfen. Während die Märkte zuvor noch in einem Überangebot von PET und Petlingen zu versinken drohten, sorgte das heiße Sommerwetter für einen erhöhten Getränkekonsum.

Somit wurde die Anwender-Zurückhaltung ebenso zunehmend aufgegeben wie jener der Flaschenhersteller, so dass der Mengenabfluss deutlich anstieg. Wegen der nach unten fallenden Preistendenzen hatten in den vor Wochen parallel dazu auch die Importeure aus Asien ihre Disposition vorsichtiger kalkuliert.

Dadurch trockneten die Spot-Märkte immer mehr aus. Konnten in der ersten Julihälfte noch einige Zugeständnisse beim Preis erreicht werden, drehten die Kurse im zweiten Teil des siebten Monats auf Rollover, wie der Branchendienst Kunststoff Informationen aus Bad Homburg in seinem aktuellen Report berichtet.

Weiterlesen